Anwenderbericht

WENDLER: ALLE GESCHÄFTSPROZESSE MIT APPLUS INTEGRIERT

Wendler Einlagen GmbH & Co. KG

Von Zegna über Hugo Boss bis hin zu Olymp und Abercrombie & Fitch: Mit einem Marktanteil von 45 Prozent setzt ein Großteil der international renommierten Modemarken bei der Fertigung von Hemden und Hemdblusen auf die Baumwoll-Einlagen von Wendler. Um diese gute Marktstellung auch weiterhin behaupten und spezifische Kundenaufträge möglichst effizient bearbeiten zu können, nutzt Wendler seit 2014 unsere ERP-Lösung APplus – und sorgt damit für eine deutlich höhere Qualität auf allen Stufen seiner Prozessabläufe.

In diesem Anwenderbericht erfahren Sie unter anderem:

  • Wie Wendler die ERP-Software APplus eingeführt und dadurch erfolgreich seine Lagerwirtschaft optimiert hat.
  • Wie das Unternehmen APplus verwendet, um stets den Überblick über die Kennzahlen aller Standorte weltweit zur Hand zu haben.
  • Wie die Unternehmenslösung APplus Wendler mehr Flexibilität, Effizienz und Transparenz im Arbeitsalltag ermöglicht.

Mehrwert durch APplus:

Wendler optimiert seine internationale Zusammenarbeit und sorgt für höhere Prozessqualität mit APplus.


Fakten des Unternehmens

  • 480 Mitarbeiter
  • 60 Arbeitsplätze
  • Kunde seit 2013
  • Deutschland
  • Ansprechpartner Frank Rieg

    +49 721 91432-661

Das Asseco-Team hat in unseren Augen eine sehr hohe Kompetenz vermittelt. Hinzu kam die Tatsache, dass sich der Großteil unserer Prozesse mit APplus im Standard abdecken ließ. Als Mittelständler ist es für uns unerlässlich, jederzeit effizient und schlagkräftig agieren zu können. Ein Sammelsurium an individuellen Anpassungen und einen entsprechend hohen Wartungsaufwand kann man da nicht gebrauchen.

Frank Sailer Frank Sailer Geschäftsführer WENDLER EINLAGEN GmbH & Co. KG

Der komplette Anwenderbericht

Anmelden