Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck. Dieses alte Sprichwort gilt privat, vor allem aber im unternehmerischen Kontext. Mit einem ERP-Projekt können Sie in Ihrem Unternehmen Veränderungen anstoßen, die entscheidend für Ihren Erfolg sind.

Natürlich hängt der Erfolg eines Projekts von vielen unterschiedlichen Faktoren ab. Mit dem Kick-Off-Meeting legen Sie jedoch den Grundstein für ein Projekt, in dem alle Player an einem Strang ziehen.
Aber wie genau können Sie den Kick-Off auch online umsetzen? Das zeigen wir Ihnen in diesem Ratgeber.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie die ERP-Einführung Remote durchführen können.

Ein gelungener Kick-Off für den ERP-Projektstart

Bevor Sie sich Gedanken zum speziellen Kick-Off im Kontext eines Online-Meetings machen, lohnt sich der Blick auf den Projektstart im Allgemeinen. Starten Sie mit einem ansprechenden und einprägsamen Namen für Ihr Projekt. Stellen Sie sich dann folgende Fragen:

  • Wie motivieren Sie Ihr gesamtes Team von der ersten Minute an?
  • Wie machen Sie allen Beteiligten klar, was die Ziele sind?
  • Wie kommunizieren Sie Ihre Vision auf inhaltlicher und emotionaler Ebene?


Es ist wichtig, dass Sie mit einer klaren Struktur arbeiten. Der Projektstart ist noch nicht die richtige Gelegenheit, um gleich die Projektinhalte zu konkretisieren.

  • Priorisieren Sie lockeren Smalltalk und entspanntes Kennenlernen. Dadurch erreichen Sie im Projektverlauf letztendlich mehr.
  • Beginnen Sie mit der Vorstellung Ihrer eigenen Person und der Vision des ERP-Projektes.
  • Definieren Sie anschließend die Ziele, die erreicht werden sollen. Außerdem die Mittel, die dafür eingesetzt werden.
  • Geben Sie dann den Teammitgliedern die Möglichkeit sich vorzustellen.

Durch diese Vorgehensweise erhalten alle Stakeholder einen Überblick: Wer ist beteiligt und welche Expertisen werden in das Projekt eingebracht. Vorzugsweise geben Sie allen etwas Zeit, sich gegenseitig kennenzulernen. Eine gute Methode hierfür ist es, das Team in kleinere Gruppen zu unterteilen. Dadurch ermöglichen Sie einen gut funktionierenden Austausch. Das klappt auf administrativer Ebene natürlich auch in einem Online-Meeting.

Im nächsten Schritt behandeln Sie primär das ERP-Projekt selbst. Zeigen Sie drei bis vier Zahlen, die im Kontext zum Projekt stehen. Lassen Sie dann vom Team deren Bedeutung erraten. Das macht gleich zu Beginn Spaß und erhöht die Motivation zur Mitarbeit. Anschließend können Sie die Erwartungen klar benennen und dem Team Messwerte an die Hand geben.

Wir empfehlen, auch potenzielle Engpässe und Problemfelder in dieser Phase zu thematisieren. Bedenken Sie, dass es sich bei ERP-Projekten um komplexe, ineinander verzahnte Vorgänge handelt. Was Ihr Unternehmen mit dem Projekt erzielen will, kann sich zu anderen Betrieben stark unterscheiden. Eine klare Definition ist essenziell. So haben alle Teammitglieder nach dem Kick-Off-Meeting ein umfängliches Bild des Projektes.

Eine Möglichkeit ist, den Projektplan vor dem Kick-Off-Meeting noch nicht abschließend zu finalisieren. So bleibt dem Team noch etwas Raum, Einzelheiten anzupassen und den letzten Schliff zu übernehmen. Letztlich dient der ERP-Projektstart der Veranschaulichung der übergeordneten Vision. Aber auch der Festlegung konkreter Parameter wie Zuständigkeiten, Kosten- und Terminplanung.

Online-Meetings für den erfolgreichen ERP-Projektstart

Ob aufgrund der Kontaktbeschränkungen, Remote Work oder global vernetzter Teammitglieder: Auch im Online-Meeting kann der ERP-Projektstart ohne Einschränkungen gelingen.

Klicken und mit Ihren Kollegen teilen:

Orientieren Sie sich an den zentralen Punkten, die Sie auch beim physischen Projektstart ansprechen würden. Halten Sie an einer klaren Agenda fest, die Vision und Details einschließt.

Hinzu kommen technische Komponenten, welche stets eine wichtige Rolle spielen. Wir empfehlen, auf eine gute Bild- und Tonqualität sowie eine störungsfreie, schnelle Internetverbindung zu achten. Eine hochauflösende Webcam und ein Headset mit hochwertigem Mikrofon sind für Projekt Manager eine wichtige Grundausstattung. Die Qualität des technischen Equipments bedingt schließlich die Aufmerksamkeitsspanne aller Beteiligten.

Durch souveränen Einsatz der Technik strahlen Sie Know-How im Kick-off aus

Darüber hinaus lohnt es sich, mit der Technik vertraut sein und die Admin-Funktion der digitalen Konferenz mühelos nutzen zu können. So können Sie etwa beim Kennenlernen Gruppen bilden oder sogar ein vorbereitetes Teambuilding-Spiel nutzen. Durch die fachliche Kompetenz beim Bedienen der Technik strahlen Sie Selbstbewusstsein und Know-How aus.

Fazit – so machen Sie Ihr Kick-Off-Meeting zum Erfolg


Prinzipiell ist der digitale Projektstart in der Praxis kaum anders als ein physischer Projektstart:

  • Planen Sie etwas mehr Zeit für technische Schwierigkeiten bei den Teilnehmern ein.
  • Geben Sie dem Team Zeit zum Kennenlernen.
  • Bieten Sie einen Überblick über das Projekt und motivieren Sie Ihr Team zum erfolgreichen Abschluss.
  • Grundsätzlich gelten technisch und organisatorisch die gleichen Regeln wie bei jedem Online-Meeting.

Sie wollen sicherstellen, dass Ihr ERP-Projektstart gelingt, ob in Person oder remote? Dann laden Sie unser Whitepaper „ERP-Einführung Remote“ herunter und läuten Sie Ihren Projekterfolg mit einem gelungenen Anfang ein.