Damit in der Produktion alles glatt läuft, braucht es Planung, Abstimmung und flexible Reaktionen. Aber wie lassen sich die Ziele der Produktionsplanung und- steuerung effizienter erzielen und welche Rolle spielt dabei ein modernes ERP-System? Wir stellen Ihnen Funktionen vor, mit denen eine ERP-Software Ihren Arbeitsalltag unterstützen kann.

Was sind Bestandteile der Produktionsplanung und -steuerung?

Die Produktionsplanung ist ein Aspekt des operativen Managements. Ziel ist dabei eine möglichst kontinuierliche und verlässliche Produktion, die gekonnt auf Veränderungen reagiert und eine gleichmäßige Auslastung ermöglicht.

Faktoren, welche die Produktionsplanung und -steuerung beeinflussen, sind vielfältig. Besonders ausschlaggebend sind folgende Bestandteile:

  • Primärbedarfsplanung
  • Sekundärbedarfsplanung
  • Termin- und Kapazitätsplanung
  • Ablaufplanung und Auftragsfreigabe

Eine besondere Herausforderung ist es, bei Ausfällen oder Veränderungen so einzugreifen, dass die Produktion weiterhin möglichst effizient arbeiten kann. An dieser Stelle kann ein ERP-System wichtige Hilfestellung liefern und für Entlastung sorgen.

Welche Funktionen benötigt Ihr ERP-System für eine effektive Produktionsplanung und -steuerung?

In den folgenden Teilbereichen der Produktionssteuerung und -planung kann die Unterstützung durch ein ERP-System besonders hilfreich sein:

Einfaches Management von Stücklisten und Arbeitsplänen

Damit eine Produktion reibungslos läuft, sind Arbeitspläne und Stücklisten nötig, die einfach zu erstellen und zu koordinieren sind. Besonders überzeugend sind Funktionen wie tief gestaffelte Strukturstücklisten sowie flexible Baugruppen- und Betriebsauftragsstrukturen. Aber auch die Option, Langläufer- und Gleichteilestücklisten zu erstellen, ist beliebt, beispielsweise im Maschinen- und Anlagenbau.

Transparente Betriebsmittelverwaltung

Sehr wichtig für eine qualitativ hochwertige Fertigung sind der gute Zustand und die Verfügbarkeit von Betriebsmitteln. Ein modernes ERP-System unterstützt Sie dabei, Ihre Betriebsmittelverwaltung möglichst effizient auszurichten. Die Software informiert Sie in Echtzeit über Menge, Güte und Einsatzbereitschaft Ihrer Betriebsmittel. So erzielen Sie vereinfacht eine termingerechte Produktion besonders hochwertiger Waren.

Überblick dank Plantafel

Die optimale Übersicht ist essenziell, damit Sie im Arbeitsalltag informierte Entscheidungen treffen können. Im Bereich der Produktion handelt es sich dabei meist um Fertigungsaufträge, welche aufeinander abgestimmt und terminiert werden müssen. Eine Plantafel zeigt Ihnen Ihre Auftragsplanung ganz nach Ihren Wünschen an.

text img Produktionsplanung und steuerung
Mit einem ERP-System behalten Sie bei derProduktionsplanung und -steuerung stets den Überblick

Einzelne Arbeitsgänge können per Drag-and-drop flexibel auf der Planungstafel verschoben werden. Bei genauerem Hinsehen werden dabei Details ersichtlich. Das können beispielsweise Arbeitsgänge sein, die auf einem Zeitstrahl dargestellt und mit wichtigen Auftragsinformationen versehen sind.

Leistungsfähiger Produktkonfigurator

Sind Sie ein Variantenfertiger, dann ist diese Funktion besonders hilfreich für Sie. Ein ERP-System mit integriertem Produktkonfigurator deckt Alternativpositionen flexibel und zuverlässig ab. Dafür sorgen unter anderem einfache Formeln für Mengen- bzw. Maßvarianten. Bewährte Entscheidungstabellen und neue Technologien wie C# und XML stehen Ihnen natürlich ebenfalls beim Aufbau von Logiken zur Verfügung.

Integrationspotenziale in der Produktentwicklung

In Ihrem ERP-System unterstützt Sie eine Sachmerkmalleiste als mächtiges Rationalisierungsinstrument. So finden Sie spezielle Teile in der Entwicklung schnell und einfach und reduzieren die Teilevielfalt. Die Zusammenarbeit mit PDM- und CAD-Systemen ist dank Schnittstellen möglich.

Effektive Kalkulationsfunktionen für das Controlling

Eine moderne ERP-Software bietet Ihnen die Option, leistungsstarke Kalkulationsfunktionen direkt im System durchzuführen. Aus diesen Erkenntnissen lassen sich Schritte für eine nachhaltige Prozessoptimierung ableiten.

Besonders beliebt: ERP-Systeme, bei denen genau ablesbar ist, welche Kosten von welchem Auftrag verursacht wurden.

Klicken und mit Ihren Kollegen teilen:

Eine moderne Werkstattsteuerung

Sind Sie daran interessiert, Ihre Werkstattsteuerung in Zukunft papierlos zu gestalten? Dann ist ein ERP-System eine gute Option, um Abwicklungen moderner und effektiver zu gestalten. Ihre Angestellten haben außerdem die Möglichkeit, Arbeitsgänge in optimierter Reihenfolge zu erledigen. Das verbessert die Flexibilität der Produktionsmitarbeitenden stark. Darüber hinaus können Sie Verfügbarkeitsprüfungen und Kapazitätsanalysen über Arbeitsgänge in Ihrer ERP-Software vornehmen. Aber auch Fertigungsfreigaben von Werkstattaufträgen und Funktionen Ihrer Auftragszeiterfassung können über die Werkstattsteuerung der Software erfolgen.

Ein ERP-System zur Optimierung Ihrer Produktion

Dank moderner ERP-Software haben Sie Ihren kompletten Produktionsablauf auf dem Schirm. Anwender*innen ermöglicht ein ERP-System die einfache Nachverfolgung, Steuerung und Planung der Produktion. Optimieren auch Sie Ihre Durchlauf- und Lieferzeiten und reagieren Sie flexibel auf Veränderungen!

Haben Sie Fragen zur Produktionsplanung und -steuerung mit ERP? Dann wenden Sie sich gerne an unsere spezialisierten Ansprechpartner*innen. Weiterführend stellen wir Ihnen ergänzende Informationen zu aktuellen ERP-Trends in unserem kostenlosen WhitepaperDer Gesamtprozess verständlich erklärt: Die ERP-Einführung von A- Z“ zur Verfügung.