Sie möchten Informationen nahtlos verknüpfen und jederzeit den Überblick über Ihre Produktionsprozesse behalten? In der Serienfertigung können Sie mithilfe Ihres ERP-Systems die Durchlaufzeiten nachhaltig steigern und Ihre Produktivität optimieren. Aber lassen sich diese Prozesse auch auf die variantenreiche Serienfertigung anwenden? Wir zeigen Ihnen, welche besonders hilfreichen Funktionen Sie nutzen können.

Erfahren Sie, in welche Richtung sich IT und ERP-Systeme entwickeln. Wir zeigen Ihnen, mit welchen Technologien diese Zukunftstrends in der Praxis umgesetzt werden.

Wichtige Features für die Serienfertigung im Allgemeinen

Ein ERP-System hat meist den Anspruch, als Gesamtlösung eine Vielzahl an Funktionen und branchenspezifischen Prozessen abzubilden. Besonders flexibel sind an dieser Stelle modulare ERP-Systeme, mit denen Anwender*innen Ihre Software optimal an volatile Bedürfnisse anpassen können. Diese grundlegenden ERP-Funktionen sind für die Serienfertigung unerlässlich:

Betriebsdatenerfassung

Die Betriebsdatenerfassung in Ihrem ERP-System registriert und bündelt alle Stück- und Listenpläne, Auftragsdaten und Personalzeiten. Profitieren Sie von der Vernetzung interner Abläufe und überblicken Sie mit wenigen Klicks den Ist-Zustand Ihrer Unternehmensprozesse.

Feinplanung

Die Feinplanung bezeichnet ein Planungsinstrument, welches die Koordination einer gesamten Lieferkette abdeckt. Sich anschließende Prozesse können ebenfalls automatisiert eingeleitet werden, beispielsweise die Disposition. Dadurch überblicken Sie Ihre Produktivität und optimieren Ihre Arbeitsschritte.

Werkstattsteuerung

Die Werkstattsteuerung stellt alle Informationen zu Arbeitsgängen, Material, Kapazitäten und Personal übersichtlich und effizient dar. So können Sie Aufträge und Arbeitsgänge direkt in Ihrem ERP-System steuern.

Besonderheiten für die variantenreiche Serienfertigung

Aufbauend auf den grundlegenden Funktionsbereichen, die Ihnen ein ERP-System in der Serienfertigung zur Verfügung stellt, gibt es Features, die explizit für die variantenreiche Fertigung von Relevanz sind:

Flexibles Konfigurieren

Besonders wertvoll für die variantenreiche Serienfertigung ist eine Software, die mit flexiblen Konfiguratoren und Regelwerk arbeitet. Dieses Tool können Sie sich ungefähr wie einen klassischen Autokonfigurator vorstellen, wie er auf der Website einer Automarke vorzufinden ist. Die Funktion in Ihrer Software erlaubt es Ihnen also, ein Produkt im Detail ganz nach Auftrag zusammenzustellen.

„Sie erhalten Sie alle nötigen Daten, um das entsprechende Produkt wie gewünscht zu produzieren.“

Klicken und mit Ihren Kollegen teilen:

Angeschlossen daran ist außerdem die entsprechende Logistik, welche bei angegebenen Stückteilen oder Ausstattung hinterlegt ist. Das bedeutet, dass die richtigen Artikel und Arbeitsschritte gleich mitgeplant werden können. Die passenden Stück- und Arbeitslisten werden anschließend für das konfigurierte Produkt erstellt.

Eine multifunktionale Plantafel

Genauso wichtig im Kontext der variantenreichen Serienfertigung und der entsprechenden Produktionsplanung ist eine Plantafel. Auf deren Basis können Sie die richtigen Arbeitsschritte gekonnt koordinieren.

Alles automatisiert in einem System

Dank der bereits genannten Features ist es möglich, eine variantenreiche Serienfertigung bereichsübergreifend zu steuern. Das bedeutet, dass sich Informationen und Anweisungen vom Vertrieb direkt in die Fertigung weiterleiten lassen. Es wird also schon ab dem Kaufereignis definiert, wie die anschließende Fertigung ablaufen soll.

Haben Sie eine Serienfertigung mit einem ERP-System effizienter gehandhabt.
Haben Sie eine Serienfertigung mit einem ERP-System effizienter gehandhabt.

Diese Verknüpfung läuft dabei automatisiert. Dementsprechend wird das richtige Material automatisch bestellt, die benötigten Maschinen belegt und wichtiges Personal für die Montage eingeplant. So können Sie ohne große Aufwände auf die individuellen Bedürfnisse Ihrer Kund*innen eingehen und diese relativ automatisiert in die Fertigung bringen. In der Praxis sorgt dies für Entlastung und spart Zeit, die anderweitig sinnstiftend investiert werden kann.

So schreiben Sie Individualisierung und Effizienz groß

ERP-Systeme, die ein flexibles Konfigurieren erlauben, ermöglichen es Ihnen, eine variantenreiche Serienfertigung umfassend abzubilden. Besonders entlastend wirken dabei Automatisierungen, welche bereichsübergreifend Informationen weiterleiten und die entsprechenden Arbeitsschritte veranlassen. So sparen Sie wertvolle Zeit und benötigen weniger Organisationsstrukturen, um den nahtlosen Betrieb Ihrer variantenreichen Fertigung zu garantieren.

Sie suchen noch mehr Informationen? Dann lesen Sie gerne mehr zum Themenkomplex ERP in unseren umfassenden Whitepapers. Wie wäre es beispielsweise mit „Blick in die Zukunft: So entwickelt sich die ERP-Welt“? Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!­