Smart in der Wartung: Industrie-4.0-Trends auf der Fachmesse

Asseco Solutions mit drei Partnern auf der IT & Business 2015


  • 09.09.2015
  • Karlsruhe
  • geschätzte Lesezeit: 4:05 min

Die aufkommenden Industrie-4.0-Trends wie „Predictive Maintenance“ verlagern den Einflussbereich smarter Fabriken bis auf die Bereiche außerhalb der eigentlichen Werkshallen. Produkte und Anlagen werden zunehmend beim Kunden vor Ort vernetzt, um Aufgaben wie Wartungsarbeiten direkt mit dem ERP-System verbinden zu können. Durch diese innovativen Lösungen steigt gleichzeitig jedoch auch das Datenvolumen, aus dem Unternehmen fundierte Erkenntnisse zur Prozessoptimierung gewinnen können. Erste Antworten auf die Fragen, in welcher Form Unternehmen auf Herausforderungen wie diese reagieren können sowie auf welche Weise solche Technologien gewinnbringend eingesetzt werden können, präsentiert Asseco Solutions auf der diesjährigen IT & Business. Am Stand B21 in Halle 1 informiert das Unternehmen mit seinen drei Partnern 3mobility solutions, aruba informatik und Mjthos-Solutions vom 29. September bis 1. Oktober interessierte Fachbesucher in Stuttgart.

Besuchen Sie uns auf der IT & Business

„Neue Industrie-4.0-Technologien eröffnen den Anwendern immer weiter reichende Möglichkeiten, stellen Unternehmen aber auch vor die Herausforderung, die erforderlichen technischen Voraussetzungen zu schaffen, um die Vorteile überhaupt nutzen zu können. Das gilt auch für den Servicetrend ‚Predictive Maintenance‘ – die vorausschauende Wartung von smarten Maschinen, die von ihrem Einsatzort beim Kunden aus Betriebsdaten an den Hersteller zurückmelden. Um hieraus Gewinn zu ziehen, müssen Anwender in der Lage sein, auch große Datenmengen auszuwerten und sinnvoll zu korrelieren. Zudem sind für den eigentlichen Wartungseinsatz vor Ort entsprechende Mobility-Lösungen vonnöten, welche die Servicemitarbeiter auch unterwegs mit dem ERP-System verbinden. Denn dieses agiert dabei weiterhin als Dreh- und Angelpunkt und bringt alle notwendigen Informationen an einem zentralen Ort zusammen.“

Christian Leopoldseder
Vice President Operations der Asseco Solutions DACH


Am Stand der diesjährigen IT & Business deckt Asseco Solutions gemeinsam mit den drei Partnerausstellern die zentralen Voraussetzungen für effiziente Prozesse und smarte Wartungsabläufe ab. Die Asseco-Partner bieten Anwendern zusätzliche leistungsstarke Funktionen an:

  • 3mobility solutions – Auch unterwegs verbunden
    Der Spezialist für dynamische App-Erstellung 3mobility solutions stellt auf der IT & Business die neue Version 10 seiner Plattform APplus Mobility vor. Diese sorgt für eine noch einfachere Integration mobiler Geschäftsprozesse in APplus und ermöglicht mit dem neuen „Central Platform Manager“ die intuitive Konfiguration und Verwaltung modularer Business-Apps. Mit APplus Mobility lassen sich schnell und komfortabel sowohl native als auch hybride Applikationen zur Online-, Offline- oder Hybridnutzung mit APplus erstellen. Dabei folgen alle Apps einer Konfiguration („OneConfig“) und stehen den Nutzern daher mit allen gerätespezifischen Funktionen plattformübergreifend auf Windows, iOS und Android zur Verfügung. Konkrete Praxisanwendungen in Form von Service-Apps, aber auch CRM- und Sales-Apps demonstrieren die 3mobility-Experten vor Ort live am Stand B21.
  • aruba informatik – Fundierte Entscheidungen bei großen Datenmengen
    Der Business-Intelligence-Spezialist aruba informatik demonstriert am Asseco-Stand seine integrierte Lösung APplus BI, welche auf Basis des APplus Data Warehouse umfassende und tiefgreifende Auswertungen und Reports auch bei großen Datenmengen ohne Performance-Einbußen im Livebetrieb ermöglicht. Innerhalb von nur zwei Tagen ist der Nutzer mit der BI-Lösung in der Lage, individuelle Reports zu erstellen – ein effizienter Schritt zur Self-Service-BI. Die ebenfalls integrierte „Enterprise Scorecard“ ermöglicht APplus-Anwendern zudem die Abbildung von Kennzahlen, Strategien und Maßnahmen – ein weiterer zentraler Aspekt einer umfassenden Enterprise-Performance-Lösung.
  • Mjthos-Solutions – APplus-Implementierung vom Experten
    Als Vertriebs- und Beratungspartner der Asseco Solutions übernimmt das Beratungshaus Mjthos-Solutions die APplus-Implementierung über alle relevanten Geschäftsprozesse wie Vertrieb, Materialwirtschaft, Produktion und Qualität hinweg. Im Rahmen einer Geschäftsprozessmodellierung werden hierzu die Prozesse der Kunden analysiert, individualisiert und in die ERP-Welt von APplus integriert – mit besonderem Augenmerk auf die Einhaltung der Qualitätsmanagementnormen ISO 9001 und TS16949. Des Weiteren bietet der Beratungsspezialist eine revisionssichere Dokumentenverwaltung: Dazu kann das DMS-System der Firma d.velop AG in die Geschäftsprozesse und die Businessobjekte von APplus integriert werden. Die konkreten Chancen und Vorteile für Unternehmen sowie branchenspezifische Besonderheiten stehen dabei im Zentrum des Messeauftritts.

ERP-Evolution am Asseco-Stand auf der IT & Business 2015

Besuchen Sie uns auf der IT & Business Als Ergänzung zum Hauptthema „Predictive Maintenance“ bilden konkrete Anwendungen des Industrie-4.0-Trends den Fokus des diesjährigen Messeauftritts der Asseco Solutions. Für individuelle Gesprächstermine stehen die Experten der Asseco Solutions auf der IT & Business nach vorheriger Terminabsprache zur Verfügung: as-ka@asseco.de. Pressetermine sollten im Vorfeld über phronesis PR angefragt werden, unter +49/821/444-800 oder per E-Mail: info@phronesis.de.