Cookies helfen uns, Ihnen unsere Inhalte optimal anzubieten und unsere Webseite fortlaufend zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.

Die Asseco Solutions berichtet

IT & Business 2016: Asseco stellt neue Produktversion APplus 6.3 vor

  • 23. August 2016
  • Karlsruhe

Der Umbruch in der ERP-Branche ist gewaltig. Megatrends wie Digitalisierung, Industrie 4.0 und die smarte Fabrik erfordern ein weit höheres Maß an Offenheit, Flexibilität und Agilität von ERP-Lösungen als bisher. Diese höhere Anpassungsfähigkeit und -geschwindigkeit liefert die Asseco Solutions mit ihrer neuen Version APplus 6.3. Diese macht sowohl die Fabrik als auch Prozesse und Anwender smarter. Zu den wichtigsten Neuerungen zählt unter anderem ein Business Integration Framework für die Anbindung von Drittsystemen ohne Programmieraufwand. Außerdem bietet die neue Version dynamische Attribute für Business-Objekte wie Artikelstamm oder Auftrag sowie ein innovatives Behältermanagement. Letzteres optimiert die Rückverfolgbarkeit von Fertigungs- und Chargen-Informationen auf Behälterebene. Diese und weitere Neuerungen zeigt die Asseco Solutions auf der IT & Business 2016 vom 4. bis 6. Oktober in Stuttgart an ihrem Stand C31 im L-Bank Forum (Halle 1).

Mehr lesen



Neue Niederlassung: Asseco verstärkt Präsenz in Ostösterreich

  • 28. Juli 2016
  • Karlsruhe

Als eines der fünf Gründungsländer der Asseco Solutions stellt Österreich seit jeher einen zentralen Markt für den mittelständischen ERP-Spezialisten dar. Bislang wurde das gesamte Land von der österreichischen Asseco-Zentrale in St. Florian aus betreut. Aufgrund der kontinuierlich steigenden Nachfrage sowie zahlreicher neugewonnener Kunden in Wien und Umgebung hat der ERP-Anbieter nun expandiert.

Mehr lesen


Aufgeräumt: Räumwerkzeug­spezialist August Berghaus konsolidiert IT-Landschaft mit APplus

  • 23. Juni 2016
  • Karlsruhe

Geprüfte Qualität, individuelle Beratung und umfassender Service – durch diese Kriterien zeichnet sich der nordrhein-westfälische Systemanbieter für Räumwerkzeuge August Berghaus am Markt aus. Bereits 1894 gegründet, produziert das mittelständische Traditionsunternehmen hochpräzise Räumwerkzeuge für alle räumbaren Innen- und Außenprofile und bietet seinen Kunden darüber hinaus ein breites Dienstleistungsportfolio rund um die Bereiche Lohnhärten und Lohnräumen. Als klassischer Auftragsfertiger zählt das Unternehmen mit seinen aktuell ca. 85 Mitarbeitern unter anderem zahlreiche Automobil-Zulieferer zu seinen Kunden – bei denen eine flexible, bedarfssynchrone Auftragserfüllung („just-in-time“) derzeit besonders stark an Bedeutung gewinnt. Um eine entsprechend hohe Transparenz in den eigenen Unternehmensprozessen sicherzustellen, setzt August Berghaus auf die Lösung APplus des Karlsruher ERPII-Anbieters Asseco Solutions. Mit ihr konsolidiert der Räumwerkzeugspezialist seine bisherige Systemlandschaft und sorgt so für eine bereichsübergreifende Transparenz über alle Stufen der Auftragsbearbeitung hinweg.

Mehr lesen


Ein Grund zum Feiern: Event-Vollausstatter Event Rent setzt auf Asseco-Lösung APplus

  • 07. Juni 2016
  • Karlsruhe

Ob Gartenparty, Firmenfeier, Sportereignis, Messe oder Musik-Großveranstaltung – der Event-Vollausstatter Event Rent bietet mit seinem umfassenden Produktportfolio das passende Zubehör für jede Art von Veranstaltung. Dabei können Kunden benötigtes Equipment wie Geschirr, Dekoration, Bühnenzubehör oder Beleuchtung günstig und komfortabel auf Mietbasis buchen. Um das steigende Auftragsvolumen weiterhin effizient bewältigen und Kundenanforderungen optimal erfüllen zu können, setzt Event Rent auf die Lösung APplus des ERPII-Anbieters für den Mittelstand Asseco Solutions.

Mehr lesen


Topsoft Software Contest 2016: Asseco zeigt integrierte Serviceunterstützung mit SCS

  • 10. Mai 2016
  • Karlsruhe

Kundenzufriedenheit hängt häufig nicht allein vom verkauften Produkt und dessen Funktionen ab. Auch die Dienstleistungen, die sich dem Verkauf anschließen, spielen eine wichtige Rolle: Installation vor Ort, Wartung oder Reparaturen. Damit diese möglichst effizient und schnell durch den Anbieter erledigt werden können, bedarf es einer umfassenden Business-Lösung, die alle zugehörigen Prozesse möglichst integriert abbilden und unterstützen kann. Um Interessenten bei der Wahl eines entsprechenden Systems Hilfestellung zu geben, standen beim diesjährigen Topsoft Software Contest am 20. April in Bern unter dem Motto „IT-Power für Marketing, Verkauf und Service“ führende Lösungen für den verkaufsorientierten Service im Fokus. Zu den fünf teilnehmenden ERP-Anbietern gehörte auch die Asseco Solutions, die im Rahmen eines konkreten Praxisszenarios das Zusammenspiel ihrer neuen Service-4.0-Lösung SCS mit dem ERPII-System APplus demonstrierte.

Mehr lesen


Predictive Maintenance auf der HMI – Smarte Kaffeemaschine stellt innovative Produktlösung in Aussicht

  • 19. April 2016
  • Karlsruhe

Ob es bei einer Maschine zu einem Defekt kommen könnte, ist für den Endverbraucher nur schwer einzuschätzen. Hersteller hingegen wissen erste Anzeichen genau zu deuten, sind mit den Geräten beim Kunden vor Ort aber natürlich nicht weitreichend genug vernetzt, um sofort handeln zu können. Daher müssen die Maschinen selbst aktiv werden und die Hersteller über erste Anzeichen eines möglichen Ausfalls sofort informieren. An dieser Stelle kommt Asseco-Solutions ins Spiel.

Mehr lesen


Produktionsprozessoptimierung dank Echtzeit-Positionsdaten mit APplus aufgezeigt durch den Industrie-4.0-Demostrator

  • 14. April 2016
  • Karlsruhe

Im Fokus der Asseco Industrie 4.0 Produktivitätssteigerung steht die optimierte Anpassung von Produktionsprozessen. In diesem Rahmen stellt sich dann allerdings die Frage, wie Defizite offengelegt werden sollen, wenn es bislang an offiziellen Kenndaten zu jenen fehlte. Denn bisher konzentrierte man sich in erster Linie auf die Bearbeitungszeit individueller Fertigungsprozesse und auf einzelne Arbeitsschritte. Einzelne Wartezeiten, die in diesem Verlauf auftraten und den Produktionsprozess verlangsamten, wurden bisher hingegen ausgeblendet. Allerdings besteht grade hier die Option, Verbesserungen vorzunehmen, um Produktionsschritte besser aufeinander abzustimmen. Das Center Enterprise Resource Planing hat sich nun eben jenem Aspekt gewidmet und sich vom 25. bis 29. April auf der Hannover Messe am RWTH Aachen Campus am Messestand C15 in Halle 7 eingefunden. Hier wird ein Industrie-4.0-Demonstrator eingesetzt, der auf Grundlage einer ERP-Lösung APplus der Asseco Solution die erforderlichen Produktionsdaten ermittelt.

Mehr lesen


Hannover Messe 2016: Asseco Solutions stellt Service-4.0-Lösung „SCS“ mit Predictive-Maintenance-Funktionalität vor

  • 07. April 2016
  • Karlsruhe

Nicht nur innerhalb der eigenen Fertigungshallen sorgt Industrie-4.0-Technologie für mehr Produktivität und Automatisierung. Auch der Service-Bereich kann von vernetzten Maschinen und Prozessen profitieren. Mit smarten Ansätzen wie „Predictive Maintenance“ wird es beispielsweise möglich, Maschinen beim Kunden vor Ort bereits zu warten, bevor ein Defekt zu Ausfall und Stillstand führt. Auf der diesjährigen Hannover Messe vom 25. bis zum 29. April präsentiert die Asseco Solutions, ERP-Anbieter für den Mittelstand, an ihrem Stand B21 in Halle 17 eine innovative Produktlösung: Mit „Smart Connected Solutions“ (SCS) können Unternehmen ihren gesamten Service- und Wartungsprozess – von den Sensoren an der Maschine über die Einsatzplanung bis hin zur eigentlichen Wartung und Dokumentation vor Ort – auf Hersteller- sowie Kundenseite vorausschauend und vollständig integriert abbilden. Über Standardschnittstellen ist SCS zudem in der Lage, sich mit den verschiedensten ERP-Lösungen zu verbinden und dort weiterführende Prozesse wie Rechnungsstellung anzustoßen.

Mehr lesen


CeBIT-Premiere für „Netlivery“: Asseco zeigt integrierte E-Commerce-Lösung für das Cross-Channel-Zeitalter

  • 07. März 2016
  • Karlsruhe

Der Trend zur Mobilität macht auch vor dem E-Commerce-Bereich nicht Halt: Dank Smartphone und Tablet verliert der konkrete Einkaufsort zunehmend an Bedeutung, stationärer Handel und Online-Angebote verschmelzen. Während Services wie Verfügbarkeitsabfragen eines Artikels in der nächstgelegenen Filiale oder Online-Reservierungen im Laden für Kunden zunehmend zur Standardanforderung werden, stellen diese sowohl Logistik als auch Lieferkettenmanagement vor Herausforderungen. Damit Händler die Erwartungen ihrer Kunden auch im Zeitalter von Cross-Channel auf effiziente Art und Weise erfüllen können, kooperiert der ERPII-Anbieter Asseco Solutions mit dem internationalen Logistikdienstleister DB Schenker: Ihre gemeinsame, in Österreich entwickelte E-Commerce-Lösung Netlivery ermöglicht Anwendern die digitale Verkaufs- und Logistikabwicklung aus einer Hand. Asseco präsentiert die neue Lösung zum ersten Mal einem breiteren Publikum auf der diesjährigen CeBIT in Hannover vom 14. bis zum 18. März an seinem Messestand F16 in Halle 5.

Mehr lesen