Aktuelle Informationen

Die Asseco Solutions berichtet

Mehr als die Summe seiner Teile: Asseco Solutions präsentiert mit neun Partnern auf der CeBIT die ganze Welt der smarten Fabrik

  • 02. März 2015
  • Karlsruhe

Das Ganze ist oft mehr als die Summe seiner Teile – gerade beim Megatrend Industrie 4.0 gilt dies in besonderer Weise. Denn erst die Vernetzung der einzelnen Produktionskomponenten ermöglicht einen höheren Grad an Automatisierung und Wirtschaftlichkeit. Doch für effiziente Produktionsabläufe müssen nicht nur Maschinen und Fertigungssysteme in der Lage sein, erfolgreich miteinander zu kommunizieren. Auch die einzelnen Komponenten der darunterliegenden Softwarelösung müssen nahtlos integriert und aufeinander abgestimmt sein, um den reibungslosen Ablauf smarter Verfahren überhaupt erst zu ermöglichen. Vor diesem Hintergrund präsentiert die Asseco Solutions auf der diesjährigen CeBIT gemeinsam mit neun Partnern am Stand F16 in Halle 5 die „smarte Fabrik zum Anfassen“: Die neue APplus-Lösung bietet mit den Integrationen zahlreicher Lösungspartner alle Komponenten aus einer Hand, die Unternehmen für moderne Produktionsprozesse im Industrie-4.0-Stil benötigen: Vom zentralen Manufacturing Execution System über spezifische Feinplanung bis hin zu leistungsstarken Funktionalitäten für Qualitätssicherung, Mobility und Business Intelligence.

Mehr lesen


CeBIT 2015: Asseco Solutions stellt Lösung für smarte Fabriken vor

  • 26. Februar 2015
  • Karlsruhe

Der Trend zur smarten Fabrik nimmt Fahrt auf. Die Automotive-Branche ist dabei klarer Vorreiter, konstatiert etwa der "IT Innovation Readiness Index 2013" des Analystenhauses PAC. Bereits 2013 hatten demnach 80 Prozent der befragten Automobilzulieferer intelligente Produktionsanlagen als Basis für Industrie 4.0 im Einsatz – mehr als doppelt so viel wie etwa im Maschinen- und Anlagenbau. Exklusiv zur CeBIT 2015 vom 16. bis zum 20. März in Hannover stellt Asseco Solutions, der ERP-Spezialist für den Mittelstand, seine neue Lösung für die smarte Fabrik vor.

Mehr lesen


Asseco Solutions unterstützt Uni Potsdam bei Forschung zu Industrie 4.0

  • 23. Februar 2015
  • Karlsruhe

Drei industrielle Revolutionen hat unsere Gesellschaft bereits hinter sich, die vierte scheint unmittelbar bevorzustehen: „Industrie 4.0“ lautet das Schlagwort, das die steigende Vernetzung von Produktionsmaschinen sowie die zunehmende Kommunikation unter ihnen bezeichnet. Unternehmen erhoffen sich hiervon Produktivitätssteigerungen und höhere Gewinnmargen, doch aktuell sind immer noch viele technische Fragen ungeklärt. Wie viel Autonomie ist für die vernetzten Maschinen überhaupt sinnvoll? Welche Aspekte sind bei der Sicherheit zu beachten? Der Erforschung von Verfahren und Prozessen auf diesem Gebiet hat sich das Anwendungszentrum Industrie 4.0 der Universität Potsdam verschrieben. Die Asseco Solutions, Karlsruher ERPII-Spezialist für den Mittelstand, wird diese Forschungen ab sofort im Rahmen einer Kooperation unterstützen und damit auf ihrem bisherigen strategischen Engagement zur Erforschung neuer Technologien aufbauen.

Mehr lesen


Bis in den Kern kompatibel: APplus für Windows Server 2012 R2 Standard und Core zertifiziert

  • 18. Februar 2015
  • Karlsruhe

Die Asseco Solutions, ERPII-Spezialist für den Mittelstand, ist auch 2015 Goldpartner des internationalen Softwarekonzerns Microsoft. Im Dezember 2014 konnte die Rezertifizierung der Asseco-Lösung APplus sowohl für Asseco Solutions Deutschland als auch die Niederlassung in Österreich erfolgreich abgeschlossen werden. Um die Partnerschaft mit Microsoft zu verlängern, muss ein Anbieter eine Reihe strenger Qualitätsanforderungen erfüllen – sowohl auf Produkt- als auch Unternehmensebene. Dazu zählen unter anderem die Kompatibilität zu den aktuellsten Microsoft-Produktversionen, eine Prüfung der technologischen Fachkompetenz der Mitarbeiter, die Vorlage spezifischer Kundenreferenzen sowie eine qualitative Messung und Auswertung der Kundenzufriedenheit. Die Asseco Solutions ist bereits seit 2001 Goldpartner von Microsoft.

Mehr lesen


Massenfertigung: starlim//sterner optimiert Fertigungsplanung mit APplus APS

  • 19. Januar 2015
  • Karlsruhe

Komplexe Aufgaben in der Produktionsplanung sind nicht nur für Einzelfertiger typisch. Auch Massenfertiger wie starlim//sterner sind damit konfrontiert. Denn der weltweit größte Produzent von Formteilen aus Silikon fertigt zusätzlich alle dafür benötigten Grund- und Aufbauwerkzeuge, mit denen die über 200 Spritzgussmaschinen für die verschiedenen Produktserien und deren Varianten vorbereitet werden. Nur so kann das Unternehmen höchste Qualität in seinen rund zehn Milliarden Produktionseinheiten pro Jahr im Sinne von Funktionstüchtigkeit und Fehlerfreiheit garantieren. Um die Produktion und Liefertermintreue zu erhöhen, stand starlim//sterner vor der Wahl: zehn neue Spritzgussmaschinen oder Planungsoptimierung. Die Entscheidung fiel zugunsten von APplus APS, des Lösungsgespanns aus APplus und GANTTPLAN des Asseco-Solutions-Partners DUALIS IT Solution (vgl. Pressemitteilung vom 13. Januar 2015).

Mehr lesen


Multiressourcenplanung: Asseco Solutions schließt Partnerschaft mit Dualis

  • 13. Januar 2015
  • Karlsruhe

Optimierung der Liefertermintreue bei gleichzeitiger Kostenreduktion durch höhere Auslastungsgrade und geringere Lagerbestände sind Differenzierungsmerkmale, die im globalen Wettbewerb für Produktionsbetriebe immer wichtiger werden. Dementsprechend sind Feinplanungssysteme aus modernen ERP-Umgebungen kaum noch wegzudenken. Die Planungsprobleme variieren jedoch von Unternehmen zu Unternehmen, von Branche zu Branche. Während das Feinplanungswerkzeug der ERPII-Lösung APplus rund 80 Prozent des Marktbedarfs abdeckt, erfordern die restlichen 20 Prozent Speziallösungen. Eine davon heißt GANTTPLAN und kommt von der DUALIS IT Solution. Wegen ihrer Praxistauglichkeit und Leistungsfähigkeit hat Asseco Solutions, ERPII-Spezialist für den Mittelstand, mit dem Dresdner Anbieter eine Partnerschaft geschlossen: Ab sofort ist GANTTPLAN unter dem Namen „APplus APS“ vollständig in APplus integriert.

Mehr lesen


Truffle-Ranking: Asseco Group erneut unter den sechs umsatzstärksten IT-Unternehmen Europas

  • 16. Dezember 2014
  • Karlsruhe

Wie hat sich die europäische Softwarebranche 2013 entwickelt? Welche Unternehmen konnten ihren Umsatz steigern? Welche mussten Verluste in Kauf nehmen? Antworten auf diese Fragen liefert das europäische Private-Equity-Unternehmen Truffle Capital jedes Jahr in seinem Bericht „Truffle 100 Europe“. Auch in der aktuell neunten Ausgabe des Benchmark-Rankings listet das unabhängige Venture-Capital-Unternehmen wieder die umsatzstärksten Softwarekonzerne Europas auf: Die Asseco Group belegt dort bereits zum zweiten Mal in Folge den sechsten Platz der Top 100 und etabliert sich damit in der Spitzengruppe der größten europäischen IT-Unternehmen. Der Konzern ist die Muttergesellschaft des in Karlsruhe ansässigen ERPII-Anbieters für den Mittelstand, Asseco Solutions.

Mehr lesen


„ERP Excellence 2014“: Prüfinstitut GPS zeichnet APplus mit „sehr gut“ aus

  • 08. Dezember 2014
  • Karlsruhe

Immer stärker werden Produktionsprozesse derzeit ins Ausland verlagert, Informationen miteinander vernetzt und zunehmend online zur Verfügung gestellt. Die aktuellen technologischen Fortschritte im Bereich Produktion und Fertigung beeinflussen nicht nur Prozessabläufe selbst, sie wirken sich auch auf die Anforderungen aus, die Anwender an bestimmte Funktionen ihres ERP-Systems stellen. Für Unternehmen ist daher die Frage wichtig, wie gut sich ein System an veränderte Marktbedingungen anpassen kann, ohne dass ein Eingriff in die Software selbst notwendig ist. Die Ulmer Gesellschaft zur Prüfung von Software (GPS) kommt in ihrem jüngsten Vergleichstest zu dem Ergebnis, dass die vollständig webbasierende ERPII-Lösung APplus diese Anforderungen „sehr gut“ erfüllt. Sie erhält daher das Prädikat „ERP-Excellence 2014“.

Mehr lesen



IT & Business 2014: Dreimal Zukunft am Asseco-Stand

  • 30. September 2014
  • Karlsruhe

Industrie 4.0, Mobility, Big Data oder Cloud Computing – neue Trends und Technologien werden ERP-Systeme in den kommenden Jahren grundlegend verändern. Doch bereits heute müssen sich ERP-Anbieter wie auch Kunden auf die veränderten Bedingungen vorbereiten, um frühzeitig von den Chancen der neuen Technologien profitieren zu können und nicht unvorbereitet von den Risiken überrascht zu werden. Was Unternehmen dabei beachten sollten und wie der erfolgreiche Weg in die Zukunft des ERP konkret aussehen könnte, präsentiert die Asseco Solutions auf der diesjährigen IT & Business.

Mehr lesen