Nachbericht zur IT & Business 2012

Asseco Germany AG freut sich über “ausgezeichneten” Messeverlauf


  • 15.11.2012
  • Karlsruhe
  • geschätzte Lesezeit: 2:08 min

Überaus erfolgreich war die Messepräsenz der Asseco Germany AG, die in diesem Jahr ganz im Zeichen der im Frühjahr 2013 auf den Markt kommenden APplus-Version 6.0 stand. So stieg der Wert realer Interessenten um nahezu ein Drittel, davon etwa 60 Prozent Neukontakte. Ebenso kann die Anzahl der Kontakte zu Dienstleistern, Beratern und Bestandskunden als äußerst positiv bezeichnet werden. Insgesamt war hinsichtlich der Investitionsbereitschaft ein klarer Aufwärtstrend zu konstatieren. Einige Kaufentscheidungen werden sogar bereits in den nächsten vier Wochen fallen. Und nicht zuletzt wurde APplus im Rahmen der Messe vom Center for Enterprise Research der Universität Potsdam sowie der Fachzeitschrift ERP Management als „ERP-System des Jahres“ in der Kategorie Serienfertigung ausgezeichnet.

Asseco Germany AG freut sich über “ausgezeichneten” Messeverlauf

Die neue APplus-Version 6.0 überzeugte nicht zuletzt durch ihr einzigartiges, flexibles Navigationskonzept für den Einsatz im richtigen ERP-Kontext, das aufgerüstete Projektverwaltungs-Modul sowie eine neue Multi-Site-Lösung. Darüber hinaus bestach die neue Generation der vollständig User-zentrierten Lösung durch eine umfassende Weiterentwicklung der Grafischen Benutzeroberfläche (GUI) - von der Startseite über sämtliche Icons bis hin zu den Dashboards – die das Arbeiten für den Anwender noch ansprechender, intuitiver und damit angenehmer macht. Und natürlich begeisterten das Feinplanungs-Modul für APplus, OLAP, das integrierte Dokumentenmanagement oder die neue Volltextsuche die Standbesucher gleichermaßen.

And the winner is…..APplus!

Doch auch abseits von Standgesprächen und Präsentationen gab es Grund zur Freude. So durften Chief Technical Officer Thorsten Reuper und Marc Lutz, Mitglied des Vertriebskompetenzteams, stellvertretend für das gesamte Unternehmen auf der ERP-Bühne die renommierte Auszeichnung „ERP-System des Jahres“ in der Kategorie Serienfertigung aus den Händen des Juryvorsitzenden Prof. Dr.-Ing. Norbert Gronau entgegen nehmen. Die Asseco Germany AG hatte sich in einem zweistufigen Bewertungsprozess, bestehend aus schriftlicher Bewerbung und öffentlicher Anbieterpräsentation, bei den sieben vorgegebenen Entscheidungskriterien gegen eine starke Konkurrenz eindrucksvoll durchgesetzt. So erhielt APplus von der aus Beratern, Journalisten und Wissenschaftlern bestehenden Fachjury hinsichtlich Einführungsmethodik, Nutzen durch kundenorientieren Funktionsumfang, Ergonomie, Technologie und Integrationsumfang, Brancheneignung, Kundenkommunikation, Vertriebsmarketing sowie Forschung und Entwicklung die mit Abstand höchste Gesamtpunktzahl.

IT & Business 2012: Eine Veranstaltung, die Potenziale schafft

Auch im vierten Jahr hat sich die IT & Business als überaus wichtige IT-Informationsveranstaltung für Fachbesucher im deutschsprachigen Raum präsentiert. „Der Anteil an Neukontakten unter den Standbesuchern hat unsere Erwartungen erneut übertroffen. Das Konzept einer Fachmesse, auf der sich speziell die mittelständischen Besucher umfassend über alle relevanten Themen im Bereich moderner Unternehmenssoftware informieren können, ist wieder einmal voll und ganz aufgegangen“, so Stephanie Hellwig, Marketingleiterin der Asseco Germany AG.