Fast Track Implementation

Zügig vom Kickoff zum ERP-Produktivstart

Erfahrungen aus erster Hand

Stephan Heiler, Geschäftsführer der Alois Heiler GmbH, berichtet in dieser Webinar-Aufzeichnung über die erfolgreiche APplus-Einführung mit FTI.

Deutlich schneller produktiv mit APplus

Mit der Fast Track Implementation führen wir die ERP-Software in Rekordzeit ein.

Normalerweise dauert die Einführung eines neuen ERP-Systems 10 – 18 Monate – oder noch länger. Mit unserer Fast Track Implementation gelingt Ihnen das Setup von APplus jedoch deutlich schneller!

Neben der Geschwindigkeit gibt es einen weiteren wichtigen Vorteil: Das Unternehmen lernt den Standardumgang mit APplus kennen. Es werden somit keine Programmierungen vorgenommen, die sich später als unnötig herausstellen und die Kosten erhöht und Einführungszeit erweitert hätten.

Doch nicht nur die schnelle Einführung spricht für Fast Track Implementation.  Sie profitieren außerdem von minimierten Projektrisiken – und das alles zum Fixpreis.

Was ist Fast Track Implementation?

Fast Track Implementation (kurz: FTI) ist eine geführte Einführungsmethodik, mit der sich die Implementierungsdauer stark verringern lässt.

Hierbei konzentrieren Sie sich zunächst auf den APplus-Standard und die ERP-Kernprozesse. Diese sind CRM, Vertrieb, Einkauf, Produktion, Materialwirtschaft, Projektverwaltung, Personalzeiterfassung und unsere mobile Servicelösung SCS.

Auch mit FTI bekommen Sie ein vollumfängliches APplus installiert. Somit stehen Ihnen nach dem Go Live weiterhin alle Türen offen. Sie können weitere Module implementieren, Partnerlösungen inkludieren oder, sollte es notwendig sein auch Customizations durchführen.

Was bedeutet Fast Track Implementation im Bereich der Unternehmenssoftware?
Zahlreiche Vorteile für die ERP-Einführung durch die Fast Track Implementation Methode

Die Vorteile von FTI

Mit Fast Track Implementation genießen Sie eine ganze Reihe von Vorteilen gegenüber einer regulären Einführung.

Eine klar definierte Methodik gibt neben der eindeutigen Leistungsbeschreibung allen Beteiligten Orientierung bei der Einführung. Ebenso übernehmen wir den Stammdaten-Import für Sie und stellen für die Schulungen Prototypen mit Ihren Daten zur Verfügung. Dadurch minimieren Sie die Risiken, die während des Projekts auftreten können.

Darüber hinaus haben Sie mit FTI volle Kostentransparenz, da  Überraschungen schon im Vorfeld ausgeschlossen werden.

Ist FTI für Sie geeignet?

Für eine APplus-Einführung per Fast Track Implementation müssen einige wenige Voraussetzungen erfüllt sein. 

So ist die Methodik momentan nur für Kernbranchen verfügbar. Auch sollten Sie zu Beginn bereit sein, sich auf die ERP-Kernmodule und Standard-Abläufe zu beschränken.

Nach der Einführung von APplus kann das System natürlich beliebig erweitert werden.

Finden Sie heraus, ob Ihr Unternehmen für die Fast Track Implementation geeignet ist.

Voraussetzungen für die Fast Track Implementation

Sie sind dazu bereit, Ihre Unternehmensprozesse an APplus anzupassen.

Die ERP-Kernmodule sind für Sie ausreichend.

Sie gehören einer unserer Kernbranchen an.

Sie benötigen keine Anpassungen in APplus.

Sie können Ihre Stammdaten bereitstellen.

Mehr Informationen zu Fast Track Implementation

Interessiert? Wir beraten Sie gerne individuell und persönlich.