„Digitale Lösungen für Produktion und Logistik“

Asseco zeigt intelligentes ERP für Fertiger auf dem CBA Aachen 2022

CBA Aachen Logo 2022

Vernetzt, intelligent und hochflexibel – so soll die Fabrik der Zukunft aussehen. Doch damit smarte Maschinen in der täglichen Praxis ihre Stärken tatsächlich ausspielen können, müssen sie sauber und effizient mit vor- und nachgelagerten Geschäftssystemen zusammenarbeiten. Wie wichtig gerade in diesem Kontext passgenau auf Industrie-4.0-Szenarien ausgelegte Business-Lösungen sind, diskutieren Branchenexperten am Mittwoch, den 22. Juni beim CBA – Congress on Business Applications Aachen 2022 im Cluster Smart Logistik auf dem Campus der RWTH Aachen. Mit im Ausstellerforum dabei ist auch die Asseco Solutions, die unter anderem ihre Unterstützungsmöglichkeiten für die smarte Fabrik – inklusive KI-gestützter ERP-Funktionen für Lageroptimierung und Prozessautomatisierung – präsentiert.

Mit Version 7 ist die Asseco-Lösung APplus standardmäßig in der Lage, Fertigungsunternehmen mithilfe verschiedener Zusatzmodule durch modernste künstliche Intelligenz zu unterstützen. Die Grundlage hierfür bildet ein innovatives neuronales Netz, das die Asseco Solutions auf Basis ihrer KI-Expertise entwickelt hat und das je nach Aufgabe passgenau für den Anwendungszweck des Kunden trainiert werden kann.

Speziell für den Fertigungskontext macht Asseco beispielsweise durch seine intelligente Bestandsanalyse unter Einbeziehung von Marktindizes und Trends eine effiziente Lagerhaltung möglich – gerade in Zeiten der derzeitigen Materialengpässe ist dies für viele Fertiger unabdingbar. Die Lösung untersucht hierfür das bestehende Artikel- und Materialsortiment und entwickelt mittels KI-gestütztem Clustering einen entsprechenden Plan für die Lageroptimierung. Damit können die notwendigen Bestände ganz nach Bedarf vorgehalten werden, ohne unnötig Kapital und Lagerfläche zu binden.

Zudem bietet APplus die Möglichkeit, Anwender in bestimmten Bereichen bereits heute vollständig autonom in ihren täglichen Aufgaben zu unterstützen. Die Grundlage hierfür bildet innovatives Process Mining, mit dessen Hilfe Routineprozesse erkannt und in der Folge per Klick automatisiert werden können. Damit erreichen Anwender die nächste Entwicklungsstufe des ERP: die Automatisierung der administrativen Prozesse, die Mitarbeiter entlastet und so dem Fachkräftemangel entgegenwirkt.

WEITERE INFORMATIONEN

Zu diesen und weiteren Funktionalitäten für die Fabrik von morgen informieren die Experten am Asseco-Stand im Ausstellerforum auf dem CBA Aachen. Eine Terminvereinbarung für interessierte Fachbesucher ist hier möglich.

Unsere ERP-News: Ihr Wettbewerbs­vorteil.

Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an.

APplus Logo Weiß

Simply More
ERP.

Asseco Solutions ERP-System

So erreichen Sie uns

Online mit Strom aus 100% erneuerbaren Energien. 💛

©2022 Asseco Solutions AG. Alle Rechte vorbehalten. 

Über uns