ERP-Lösung für den Fahrzeugbau

Vorfahrt für Ihren Erfolg.

textbild-gross-fahrzeugbau.jpg

APplus im Fahrzeugbau

Projektplanung optimieren, Service verbessern, Produktivität steigern.

APplus ist ideal auf den Fahrzeugbau zugeschnitten und ermöglicht so die Integration und Steuerung der gesamten Unternehmensprozesse. Damit Sie Wettbewerbsvorteile ausbauen und Kosten deutlich senken können!

APplus basiert auf unserer langjährigen Erfahrung, die wir im Rahmen unserer Zusammenarbeit mit über 1.700 Kunden gesammelt haben.

Unverbindlich Infos anfordern

ERP-Highlights für den Fahrzeugbau

Von der Herstellung bis zur Verwaltung, vom Produktverkauf bis zum Service arbeiten sämtliche Komponenten unserer Branchenlösung nahtlos zusammen. Sie unterstützen Produktionsmodelle für die Kundeneinzel-, Lager- und Projektfertigung und fördern die vertikale Integration des Fertigungsbereichs mit der übrigen Produktionsumgebung.

Bestandteile der ERP-Branchenlösung
für den Fahrzeugbau

ERP-Software für Maschinenbau und Anlagenbau
  • Forecast-Kalkulation
  • Produktkonfigurator
  • Zahlungspläne
  • Verkaufsstücklisten
  • Mietmodul
  • Rückverfolgbarkeitzu jedem Zeitpunkt
  • Service- und Garantiemodul

Infomaterial anfordern Online-Demo vereinbaren

ApPlus Fahrzeugbau:
Darauf fährt die Branche ab

textbild-gross-Screen-fahrzeugbau-stuecklisten.png

Forecast-Kalkulation

Bereits in der Angebotsphase können Sie eine Forecast-Kalkulation anhand von Schätzungen, ähnlichen Aufträgen oder Komponenten mit bereits existierenden Stücklisten und Arbeitsplänen durchführen. Im späteren Verlauf wird diese Forecast-Kalkulation fortgeschrieben und der eigentlichen Vor-, Nach- und mitlaufenden Kalkulation gegenübergestellt.

textbild-gross-fahrzeugbau-konfigurator.jpg

Produkt- konfigurator

Wollen Sie Ihr Fahrzeug nicht nur textuell beschreiben, sondern grafisch mit Ihren Kunden zusammen konfigurieren, so steht Ihnen unser Produktkonfigurator zur Verfügung, der das Endprodukt wahlweise zwei- oder auch dreidimensional darstellt.

Unverbindlich Infos anfordern

textbild-hoch-fahrzeugbau-rueckverfolgbarkeit.jpg

Rückverfolgbarkeit

Über eine Fahrgestellnummer lassen sich Fahrzeuge jederzeit zurückverfolgen. Verbaute Chargen- und Seriennummern können zu jedem beliebigen Zeitpunkt eingefroren werden. Die Rückverfolgbarkeit gilt auch für die Wartungs- und Service-Phase. Damit können auch spätere Umbauten zurückverfolgt werden.

Das Service- und Garantiemodul ist voll integriert und auch in einer mobilen Version verfügbar, sofern Sie Endgeräte mit Windows CE einsetzen. Die Daten werden dabei entweder über eine Online-Verbindung oder bei einem autonomen Einsatz zyklisch mit dem zentralen System abgeglichen.

PREISGEKRÖNTE ERP-LÖSUNG FÜR DEN MITTELSTAND

Das ERP-System APplus belegt erneut Bestnoten in der Trovarit-Studie

BESTNOTEN TROVARIT-STUDIE 2018/2019

APplus überzeugt in der Trovarit-Studie erneut mit Bestnoten in der Anwenderzufriedenheit.

Die ERP-Software APplus wurde erneut mit dem ERP-Excellence Siegel ausgezeichnet.

Ausgezeichnet als ITK-Produkt des Jahres

Die Leser der Funkschau wählten die ERP-Lösung APplus zum Produkt des Jahres 2019.

Asseco Solutions, dem Unternehmen hinter APplus, wird erneut eine sehr gute Bonität bescheinigt.

CrefoZert: SEHR GUTE BONITÄT BESCHEINIGT

Volle Sicherheit für Sie für eine vertrauensvolle und langfristige Partnerschaft mit der Asseco.

Mehrfach in Folge ausgezeichnet: die ERP-Software APplus als ERP-System des Jahres.

MEHRFACH PRÄMIERTES ERP-SYSTEM

Mehrere Jahre in Folge wurde APplus bereits als ERP-System des Jahres in verschiedenen Kategorien ausgezeichnet.

Wachsende Stücklisten ERP-Software
PLM-/CAD-Integration im ERP-System
Grafische Plantafel im ERP-System

Wachsende Stücklisten

Oft steht bei der Angebotsabgabe oder Auftragsvergabe noch nicht fest, wie der betreffende Fertigungsartikel im Einzelnen aufgebaut ist. Umgekehrt muss die Produktion jedoch bereits mit der Fertigung beginnen, ehe alle Produktdaten vorliegen und die Stücklisten bis zur letzten Ebene aufgelöst sind.

APplus ermöglicht Ihnen den Aufbau einer wachsenden Stückliste, die Sie sukzessive um alle Kundendaten erweitern können, um so den Artikel zu konstruieren. Im Bereich der Fertigung unterstützen Sie darüber hinaus eine automatische Gewichtsberechnung und eine PDM-Schnittstelle zu nahezu allen im Fahrzeugbau gängigen CAD-Systemen.

PLM-/CAD-Integration

Die PLM-Integration in die ERP-Lösung ermöglicht einen homogenen Zugriff auf die Entwicklungs- und Fertigungsdaten. Im CAD-System erstellte Stücklisten stehen nach der Freigabe unmittelbar in der Fertigung zur Verfügung. Der abteilungsübergreifende Prozess ist damit sichergestellt.

Insbesondere in diesem Kontext zahlt sich die Web-Service-Architektur von APplus aus. Konstrukteure und AV-Mitarbeiter haben mit APplus jederzeit alle relevanten Informationen aktuell und konsistent im Zugriff – obwohl jede Abteilung mit ihrem angestammten System arbeitet: der Konstrukteur mit dem CAD- sowie dem integrierten EDM-/PDM-System, der Mitarbeiter in der AV oder der Beschaffung mit dem PPS-Modul.

Grafische Plantafel

Für Ihre Planung behalten Sie über eine grafische Plantafel jederzeit den Überblick über Ihre Fertigung und den Stand eines einzelnen Auftrags oder Projekts. Dabei werden die Ergebnisse der Planungsrechnung dem Disponenten in einer detaillierten grafischen Anzeige (Gantt-Diagramm) präsentiert. Notwendige Feinkorrekturen und Verschiebungen lassen sich direkt in der Plantafel vornehmen.

Mehr als Standard:
Unsere Funktionsbereiche

APplus ist als ERP-Software für den Mittelstand hervorragend für Unternehmen aus dem produzierenden Gewerbe sowie dem Dienstleistungssektor geeignet.