Cookies helfen uns, Ihnen unsere Inhalte optimal anzubieten und unsere Webseite fortlaufend zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.

Bundesweite ERP-Roadshow von zwei Asseco Germany-Vertriebspartnern

ERP-Profis auf Tour: Veranstaltungsreihe adressiert Unternehmen aus der Fertigungsindustrie


  • 04.06.2012
  • Karlsruhe
  • geschätzte Lesezeit: 4:33 min

Zwei der Vertriebs- und Lösungspartner der Asseco Germany AG – die ERP for Business GmbH (www.erp4b.de) und die N+P Informationssysteme GmbH (www.nupis.de) - laden im Juni und Juli zu insgesamt neun Praxistagen rund um die technologisch führende ERPII-Software APplus ein. Die Veranstaltungsreihe richtet sich zum einen an Entscheidungsträger mittelständischer Unternehmen aus der Fertigungsindustrie, die ihre vorhandene ERP-Lösung optimieren oder gänzlich ablösen möchten und aktuell auf der Suche nach einem neuen, leistungsstarken und ergonomisch herausragenden ERP-System sind. Zum anderen adressiert sie Kunden, die sich bereits für die Unternehmenslösung der Asseco Germany AG entschieden haben und für weitere innovative Entwicklungen und zukunftsträchtige Optimierungspotenziale interessieren.

ERP-Profis auf Tour: Veranstaltungsreihe adressiert Unternehmen aus der Fertigungsindustrie

Beide Partnerunternehmen bieten als ausgewiesene Spezialisten für APplus ein umfassendes Spektrum an Dienst- und professionellen Supportleistungen bei der Auswahl und Umsetzung von ERP-Projekten sowie ausgewählter Zusatzlösungen.

Geschäftsführern, IT- und Produktionsleitern sowie Projektverantwortlichen wird im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe die Möglichkeit geboten, sich eingehend über das umfassende Leistungs- und Funktionalitätsspektrum von APplus sowie Neuigkeiten und innovative Entwicklungen aus dem APplus-Umfeld zu informieren. Auf der Agenda der einzelnen Events werden Vorträge von Vertretern beider Partnerunternehmen sowie Experten der Asseco Germany AG stehen, die insbesondere die Schwerpunkte APplus Mobility, APplus Feinplanung, APplus Maschinendaten-Integration sowie APplus eCommerce umfassen. Im Laufe der einzelnen Veranstaltungen bietet sich allen Teilnehmern die Möglichkeit, Fragen zu stellen und sich – im Rahmen des jeweils abschließenden Firmenrundgangs oder des Referenzkundenvortrags – mit den anwesenden Fachleuten auszutauschen.

Die Veranstaltungen finden an folgenden Terminen und Standorten statt:

12.Juni

Potsdam, Technologie Zentrum PCT

14.Juni

Magdeburg, SKET Verseilmaschinenbau GmbH

19.Juni

Hamburg, PHOENIX Dichtungstechnik GmbH

21.Juni

Oldenburg, Best Western Tagungshotel

26.Juni

Dresden/Radebeul, ALTR Aluminiumtechnik Radebeul GmbH

28.Juni

Meerane/Crimmitschau, Salzgitter Hydroforming GmbH & Co. KG

03.Juli

Erfurt, SAE Schaltanlagenbau Erfurt GmbH

05.Juli

Würzburg, HENSEL-VISIT GmbH & Co. KG

10.Juli

Aalen, Egmond Wilhelm GmbH

Interessierte Unternehmen können sich online unter www.nupis.de/event/erp-roadshow.html und www.erp4b.de/events.html oder telefonisch unter 03764 4000-112 bzw. 0331 50540497 anmelden.

ERP for Business GmbH

Die ERP for Business GmbH ist das größte Consulting- und Solution-Center für das mehrfach ausgezeichnete ERPII-System APplus in Deutschland. Mittelständische Unternehmen aus Fertigungsindustrie, Handel und Service gehören zu seinen Kunden. Innerhalb eines bundesweiten Expertennetzwerks - als Verbund aus der iXperienz GmbH & Co.KG, onrooby GmbH, Flowcom GmbH und der EMS Computersysteme GmbH entstanden - sind über 40 erfahrene IT-Consultants und APplus-Experten mit individueller Technologie- und Branchenkompetenz tätig. Dadurch ist die erp4b GmbH in der Lage, die gesamte IT-Strategie eines klassischen mittelständischen Unternehmens erfolgreich und schnell umzusetzen, und das deutschlandweit.

N+P Informationssysteme GmbH

Die N+P Informationssysteme GmbH, seit 1999 Vertriebs- und Lösungspartner der Asseco Germany AG, realisiert seit mehr als 20 Jahren komplexe IT-Projekte für den produzierenden Mittelstand. Der Anspruch des Beratungs- und Systemhauses ist es dabei, die Prozesse des Kunden über Softwareprodukte starker Partner in durchgängige IT-Lösungen zu übersetzen. Über diesen Ansatz hat sich das Unternehmen auch zu einem der größten Autodesk-Partner in Deutschland entwickelt. Heute verfügt N+P über umfangreiches Spezial-Know-how bei der Integration von ERP-Lösungen in die CAD/PDM-Welt hinein. Eine Vielzahl an Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau sowie dem Automotive-Bereich decken so ihre komplette Fertigungskette bis in das Finanzwesen hinein über IT-Lösungen von N+P ab. Über ERP-geführte Prozessautomation ist weiterhin die Kommunikation mit unterschiedlichster Steuerungstechnik möglich, wodurch komplexe Fertigungsprozesse aus dem ERP-System heraus online koordiniert werden können. Vorgestellt wird das Spezial-Know-how der N+P rund um die ERPII-Lösung APplus im Rahmen der ERP-Roadshow. So präsentiert das Unternehmen auch seinen MDE-Connector. Mit diesem lassen sich produzierte Stückzahlen und verbrauchte Zeiten Aufträgen und wenn erforderlich auch Personen zuordnen. Die Ergebnisse werden sofort an die Planung und Abrechnung (ERP) übergeben. Aber auch die Übergabe von Prozessparametern aus dem ERP an die Maschine wird unterstützt. Damit werden Lösungen geschaffen, die den Fertigungsprozess bis hin zur Automatisierung transparent machen und aktiv beeinflussen.