ERP-Lösung für den Laden- und Innenausbau

Mehr als nur ERP-Fassade.

    ERP-Software für den Ladenbau
textbild-gross-laden-innenausbau.jpg

APplus im Laden- und Innenausbau

Optimieren Sie den Materialfluss und erhöhen Sie die Transparenz. Mit APplus senken Sie nachhaltig Ihre Projektkosten.

APplus ist optimal auf die Anforderungen im Laden- und Innenausbau zugeschnitten. Als umfassende Branchenlösung bietet sie Ihnen die Möglichkeit, Ihre Kundenprojekte individuell zu planen und zu kalkulieren.

Durch die Integration der gesamten Unternehmensprozesse in die ERP-Software und umfassende Steuerungsmöglichkeiten erhalten Sie einen bleibenden Wettbewerbsvorteil und profitieren zugleich von deutlichen Kostensenkungen.

ERP-Highlights für den Laden- und Innenausbau

Mit diesen Funktionen unterstützt Sie APplus bei der Projektabwicklung:

Datensilos abbauen

Daten von Bauvorhaben lassen sich automatisch an Vertrieb, Produktion und Einkauf weitergeben.

Stücklisten mit Aufmaß

Neben wachsenden Stücklisten können Sie ebenso das Aufmaß erfassen.

GAEB-Schnitt-stelle

Die integrierte GAEB-Schnittstelle ermöglicht Ihnen eine automatisierte Erfassung von Leistungsverzeichnissen.

Bestandteile der ERP-Branchenlösung für den Laden- und Innenausbau

#
  • Hinterlegung von Informationen zu Bauvorhaben im Vertrieb und Weitergabe an die Produktion – bis hin zum Einkauf
  • Spezielle Informationsfelder zur positionsweisen Erfassung von Daten im Objektgeschäft
  • GAEB-Schnittstelle zur automatisierten Erfassung von Leistungsverzeichnissen im Im- und Export
  • Zuordnung der Auftragsstückliste zu einem Projektleiter und der einzelnen Auftragspositionen zu einem AV-Bearbeiter

Infomaterial anfordern Online-Demo vereinbaren

Unsere Branchenlösung im Überblick

Mit diesen Funktionen unterstützt Sie die ERP-Software APplus
im Laden- und Innenausbau:

  • Kopierfunktion kompletter Angebote und Aufträge oder auch nur einzelner Positionen zwischen Angeboten, zwischen Aufträgen, oder zwischen Angeboten und Aufträgen wechselseitig
  • Zuordnung der Auftragsstückliste zu einem Projektleiter und der einzelnen Auftragspositionen zu einem AV-Bearbeiter
  • Performante auftragsdisponierte Auftragserfassung mit einer speziell auf die Holzbranche abgestimmten Schnellerfassung in der Fertigung
  • Artikel-Favoritenliste zur schnellen Stücklistenerfassung im Team mit automatischer Erweiterung
  • Erstellung von Stammstücklisten aus bestehenden Auftragsstücklisten
  • Jederzeit veränderbare hierarchische Stücklisten-Strukturpositionen z. B. zum Einfügen von Positionen
  • Dynamisch erweiterbares Formelwerk zur Erstellung variabler Stücklisten bzw. Abbilden betriebsspezifischer Parameter und frei konfigurierbarer Artikel
  • Produktkonfigurator zur parameterabhängigen Preisermittlung in Verbindung mit dem Formelwerk
  • Kopierfunktion kompletter Auftragsstücklisten oder einzelner Positionen zwischen Auftragsstücklisten
  • Auftragsvorkalkulationssicht auf die Multi-Auftragsstückliste ASMP
  • Vorkalkulation mit der Möglichkeit zur Verteilung von auftragsbezogenen Kosten wie z. B. Fracht über alle Angebots-/Auftragspositionen
  • Änderung des Gewinnzuschlags an einer zentralen Stelle und Anwendung auf alle Positionen mit sofortiger Sicht der Auswirkungen auf die Positionspreise
  • Erfassung von Sollzeiten während der Kalkulation, Übernahme kompletter oder teilweise bestehender Kalkulationen
  • Übersicht aller erfassten Werte innerhalb der Kalkulation über alle Positionen kumuliert
  • Vererbung der hierarchischen LV-Positionsnummern in weitere Belege des Auftrags wie Auftragsstücklistenpositionen und in deren Folgebelege
  • Automatisches Anlegen der benötigten Umrechnungsfaktoren in den Mengeneinheiten bei der Eingabe von Artikeln mit von der Verbrauchsmengeneinheit abweichenden Mengeneinheiten im Einkauf oder Vertrieb
  • Anlegen von Einmalartikeln während der Stücklistenerfassung in der Auftragsstückliste, die wie Stammartikel bearbeitet und ausgewertet werden können
  • Spezielle Druckmöglichkeiten wie Plattenliste oder Kantenliste
  • Erweiterte Suche nach Artikeln anhand von identifizierenden Merkmalen, die in der Systemkonfiguration definiert und aktiviert sind
  • Schnittstelle zu Plattensägen-Zuschnittsoptimierung wie z. B. Holzma oder Schelling
  • Zusammenfassung von Werkstattauftragspositionen zu einem neuen Betriebsauftrag
  • Schnelle Auftragszeiterfassung je Betriebsauftrag, Mitarbeiter und Kostenstelle über eine Sammelmeldung und automatische Verteilung auf die zugeordneten Auftragspositionen
  • Zubuchung von kompletten Auftragspositionen/Baugruppen und gleichzeitiger Entnahme der benötigten Materialien in einem Schnelldialog
  • Komfortable Anzeigefunktionen für umfangreiche Positionslisten

Mehr als Standard:
Unsere Funktionsbereiche

APplus ist als ERP-Software für den Mittelstand hervorragend für Unternehmen aus dem produzierenden Gewerbe sowie dem Dienstleistungssektor geeignet.